Abschaffung von der Pflicht zu Dichtheitsprüfungen der Abwasserkanäle

Unter der rotgrünen Landesregierung war seinerzeit die Pflicht zu einer zwangsweisen Dichtheitsprüfung der Hausanschlüsse im Abwasserbereich eingeführt worden. Auch wenn es eine Lockerung in den Folgejahren gegeben hatte, schwebte das Damoklesschwert immer über die Hauseigentümer, gerade in den Wasserschutzgebieten, wo sowieso schon gravierende Einschränkungen gegeben waren.

FDP-Fraktion für Sanierungen an den Grundschulen

Die beiden Grundschulstandorte in der Gemeinde Hellenthal sollen bestehen bleiben. Dies war wie bekannt der Willen der Mehrheit der Bürger beim Bürgerentscheid vor ungefähr einem Jahr. Die FDP-Fraktion sieht sich an diesen Bürgerentscheid gebunden, auch wenn sie lieber eine Entscheidung für einen neuen Grundschulstandort gesehen hätte.

Weiterer Besuch aus dem Landtag in Hellenthal

Auf Anregung des Vorsitzenden des Ausschusses für Bildung, Soziales und Jugend in der Gemeinde Hellenthal, Peter Rauw, besuchte Frau Franziska Müller-Rech, MdL die südlichste Gemeinde des Bundeslandes. Franziska Müller-Rech ist für die FDP im Landtag in Düsseldorf schulpolitische Sprecherin und steht in dieser Funktion in engem Kontakt mit der Schulministerin Yvonne Gebauer.

FDP-Ausflug ins historische und moderne Maastricht

Der FDP-Ortsverband Hellenthal verbrachte auch in diesem Jahr wieder bei strahlendem Sonnenschein einen Tag zum Durchatmen in der näheren Umgebung. Diesmal war Maastricht in den Niederlanden am 14. September 2019 das Ziel des Ausflugs. Und dort zuerst die Grotten Noord, die jedoch leider von uns nicht erkundet werden konnten, weil kein deutschsprachiger Guide zur Verfügung stand.

Besuch vom Landtag bei der Gemeinde Hellenthal

Stefan Lenzen, Landtagsabgeordneter aus dem Kreis Heinsberg ist in der Landtagsfraktion Sprecher für Integration und Flüchtlinge sowie für Arbeit und Soziales.

Speziell zu diesen Themenbereichen kam Stefan Lenzen zu einem Arbeitsbesuch nach Hellenthal. Er wollte sich hier vor Ort bei den bei diesem Thema beschäftigten Angehörigen der Gemeindeverwaltung informieren, wo bei diesen Themen der Schuh drückt und wo ggfs. seitens der Landespolitik Hilfestellungen gegeben werden können.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.