Zu viele Bäume auf den Friedhöfen

Alljährlich im Sommer und Herbst wird es wieder spürbar. Der Baumbewuchs auf einzelnen Friedhöfen in der Gemeinde Hellenthal ist zu groß.

Peter Rauw, Fraktionsvorsitzender der FDP:" Die Bäume sind in den letzten Jahren immer größer geworden und holen den Bepflanzungen auf den Gräbern vielfach die Sonne weg. Und dann im Herbst macht vielen Angehörigen das Laub zu schaffen."


Nach Ansicht der FDP-Fraktion ist bei vielen Friedhöfen seinerzeit einiges an Bäumen gepflanzt worden. Allerdings wurde der
Baumbestand in den kommenden Jahren dann nicht beigehalten und wuchs immer weiter in die Breite und die Höhe.
Das Problem macht sich auch auf den Wegen bemerkbar, da diese nicht mehr ordnungsgemäß austrocknen und mit Moss zuwachsen.

Peter Rauw hat jetzt eine gemeinsame Begehung des Friedhofes in Rescheid angeregt, an der die Ratsvertreter aus dem Bereich Rescheid und der Verwaltung teilgenommen haben. Dabei wurde erörtert, dass eine größere Anzahl von Bäumen entfernt und bei den verbleibenden Bäumen die Baumkronen gelichtet werden sollen. Für die entfernten Bäume soll nach den Arbeiten dann
auch Ersatz geschaffen werden.


Drucken